Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Euroguide  

24.4.2018 10:59      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Kryptowährung für Erwachsene
Unilever geht aus London weg
Cent-Münzen abschaffen?
Große Insolvenzen 2018
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Kontakt mit Datenschutz


 
Journal.at Euroguide Geld
Europa  14.03.2013 (Archiv)

Banker kassieren trotz Verlusten

Ungeachtet eines Verlustes von 2,5 Mrd. Franken im abgelaufenen Geschäftsjahr haben sich die elf Mitglieder der Leitung des Schweizer Bankriesen UBS insgesamt ein Grundgehalt sowie Boni in der Höhe von 70,41 Mio. Franken (57,08 Mio. Euro) gegönnt.

Damit hat das Institut seine Vergütungen nochmals in die Höhe geschraubt. 2011 ließen sich die zwölf Manager zusammen 70,13 Mio. Franken ausbezahlen. Zu den Top-Verdienern der Schweizer Bank zählte CEO Sergio Ermotti. Sein Einkommen stieg um 8,87 Mio. Franken.

Die UBS steht zum Grundgehalt Ermottis von 2,5 Mio. Franken. 'Er hat das Unternehmen erfolgreich durch die Herausforderungen des Jahres 2012 geführt und gleichzeitig solide Ergebnisse in zahlreichen Unternehmensbereichen erzielt', heißt es im Geschäftsbericht. Nur marginal hinter dem Top-Manager folgt der Leiter des Amerika-Geschäfts, Robert McCann, mit 8,56 Mio. Franken. Der erst im Mai frisch gekürte UBS-Präsident Axel Weber streicht 3,57 Mio. Franken ein. 1,3 Mio. Franken entfallen auf das Grundgehalt. Zwei Mio. Franken werden in Form von Aktien ausgezahlt, die wiederum für vier Jahre gesperrt bleiben.

Wegen Verwicklungen in den Libor-Skandal musste das UBS-Management eine Strafzahlung von 1,4 Mrd. Franken hinnehmen. Zudem haben Abschreibungen im Zusammenhang mit dem Rückbau des Investmentbankings die Bilanz verhagelt. Dennoch will das Unternehmen wieder profitabler werden und bis 2015 die Kosten um 5,4 Mrd. Franken senken. 10.000 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel. Während sich die Chefriege mehr auszahlt, müssen sich die Mitarbeiter darunter mit niedrigeren Boni begnügen. So hat die UBS den Bonus-Pool um sieben Prozent auf 2,5 Mrd. Franken gestutzt. Das sind 42 Prozent weniger als 2010.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Banken #Bonus #Verlust #Schweiz


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Teambonus mit Mehrwert
Finanzielle Anreize zur Effizienzsteigerung der Teamarbeit lohnen sich sowohl für Arbeitgeber als auch fü...

Bank-Provisionen nach Leistung
Der astronomische Verdienst von Investmentbankern ist gerechtfertigt - zumindest, wenn es nach einer geme...

Rücksicht im Job hinderlich
Psychopathische Entscheider haben im Berufsalltag mehr Erfolg. Das haben Wissenschaftler der Australien S...

Schweizer Probleme in Frankreich
Die alteingesessene Schweizer Großbank UBS sieht sich mit einem Verfahren in Frankreich konfrontiert. Die...

Prostitution für Urlaub?
Die US-Dating-Seite MissTravel nimmt nur schöne Frauen in ihre Datenbank auf. Das Portal bringt hübsche ...

Wall Street verdient gut
Nur zwei Jahre nach dem Zusammenbruch des US-Finanzgiganten Lehman Brothers können die Banken auf wieder ...

Wie viel Taschengeld an Kinder geben?
Eine ewige Frage, die mitunter für Sprengstoff in der Familie sorgt und die auch selten absolut beantwort...

So funktionieren Wettbüros im Web
Online-Sportwetten macht man bei Online-Wettbüros. Was Sie über die Anbieter und Buchmacher wissen müssen...

Peugeot: Doppelte Prämie
Peugeot hat sich vorgenommen, die Öko-Prämie zu verdoppeln. Und mehr noch als das, es gibt verschiedene P...

Banken holen sich Steuergeld
Die Kommunalkredit-Bank wird unterstützt, die Constatia gerettet. Und ausgerechnet die mit Rekordzahlen e...

Bausparen im Internet
Bausparverträge kann man nun auch ohne den lästigen Besuch bei der Bank bzw. ohne das 'Vertreter-Risiko' ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Europa | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net