Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Euroguide  

24.4.2018 10:58      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Kryptowährung für Erwachsene
Unilever geht aus London weg
Cent-Münzen abschaffen?
Große Insolvenzen 2018
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Kontakt mit Datenschutz


 
Journal.at Euroguide Geld
Europa  15.07.2013 (Archiv)

Frankreich schwächelt

Frankreich ist das geheime Sorgenkind Europas. Der 'kranke Mann', wie das Land zuweilen bezeichnet wird, findet bislang keine nachhaltigen Antworten auf die schlechte Wirtschaftslage in seinem Haus.

Im vergangenen Juni ist das Verbrauchervertrauen auf den niedrigsten Stand seit den Aufzeichnungen von 1972 gefallen. Unsicherheit macht sich in der Bevölkerung breit. 'Die Konsumenten waren immer schon der Motor der französischen Wirtschaft', sagt Jean-Paul Fitoussi, Wirtschaftsexperte am Institut d'Études Politiques in Paris. 'Woher kommt dann das Wachstum, wenn diese Maschine nicht mehr funktioniert?', fragt er.

Die Sparquote ist 2012 gegenüber dem Jahr zuvor von 17 auf 15,5 Prozent zurückgegangen. Am Monatsende bleibt den Leuten weniger zum 'Auf-die-Seite-Legen' übrig, gleichzeitig will der Franzose auf noch schlechtere Zeiten vorbereitet sein. Das Land ist innerhalb von nur vier Jahren bereits zum zweiten Mal in die Rezession gerutscht. Die Arbeitslosenquote liegt gegenwärtig bei 10,9 Prozent, Tendenz steigend. Dieser Wert wurde zuletzt 1997 erreicht. Vor allem die junge Generation ist zunehmend mit beruflicher Perspektivlosigkeit konfrontiert.

Die inferiore Performance des Autobauers PSA Peugeot Citroen steht symbolhaft für das Dilemma, in dem die 'Grande Nation' derzeit steckt. Die Politik hat darauf reagiert. Paris spart ausgaben- sowie einnahmenseitig - das heißt Kürzung von Sozialausgaben und Steuererhöhungen. Mit diesen Maßnahmen stößt gewöhnlich kein Politiker auf Gegenliebe bei der Bevölkerung. François Hollande hat es in Anbetracht der in Frankreich vergleichsweise gut organisierten Gewerkschaften und traditionellen Streikkultur besonders schwer.

Während die Ausgaben für Lebensmittel und Wohnen steigen, bleiben die Löhne auf gleichem Niveau. Hollande beschreibt die momentane Situation als ernst und hat unlängst weitere Maßnahmen angekündigt, um vor allem der Jugendarbeitslosigkeit einen Riegel vorzuschieben. Wie die New York Times berichtet, plant er Investitionen in der Höhe von zwölf Mrd. Euro für die Industriezweige Energie, Luftfahrt, Gesundheit und IT. Ob dadurch auch die mangelnde Wettbewerbsfähigkeit der französischen Unternehmen den so lang erwarteten Schub bekommt, bleibt abzuwarten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Frankreich #Krise #Wachstum


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
6,6% Sparer, nicht Zinsen
Die Lust zu sparen sinkt in Österreich - 6,6% des Einkommens wird auf die Seite gelegt, zeigt die aktuell...

PSA am Weg der Sanierung
PSA Peugeot Citroёn hat bei seinen Plänen zur Wiederankurbelung von Produktion und Vertrieb trotz d...

Zeit der Gewerkschaften ist vorbei?
Rundumschlag für erfolgreichere Arbeitsmärkte mit Zukunft: Wie wäre eine Welt ohne Gewerkschaften und Pen...

Katalonien: Barcelona bereisen
Die zweitgrößte Stadt in Spanien nach Madrid ist die Hauptstadt der Provinz Katalonien. Abseits der spani...

Privatisierung durch Krise
Der Euro scheint gerettet, staatliches Eigentum allerdings nicht. Dieses steht nämlich zum Verkauf, zumin...

Jugendgarantie gegen Arbeitslosigkeit
Eine 'Europäische Jugendgarantie' soll sicherstellen, dass junge arbeitslose Menschen nicht länger als vi...

Stärke der USA nimmt ab
Die ökonomische Stärke der USA geht in Folge der Krise zurück, dies merkte nun der Präsident der Weltbank...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Europa | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net