Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Euroguide  

21.9.2017 01:42      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Bitcoin bei der Post
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

Thunder Power


 
Journal.at Euroguide Geld
Aktuell  25.03.2014 (Archiv)

Essl muss Baumax durchfüttern

Die internationale Expansion, die seit der Krise zu großen Verlusten in der Baumarkt-Kette führt, erfordert nun harte Einschnitte für die Sanierung.

Baumax braucht neues Geld von den Banken, muss dazu aber harte Schritte machen. So wird kolportiert, dass einige Länder-Filialen komplett geschlossen werden müssen, da im Osten enorme Verluste erwirtschaftet wurden. Für die Sanierung wird aber auch einmal mehr auf das Familiensilber zurückgegriffen: Die Eigentümerfamilie bietet dazu die Kunstsammlung an.

Essl Museum

Das Klosterneuburger Museum Essl für moderne Kunst ist ein über die letzten Jahrzehnte aufgebauter Kulturschatz, der international bekannt ist. Er dürfte rund 300 Mio. Euro wert sein, zur Baumax-Sanierung soll er zum Erhalt der Sammlung Essl aber für etwa ein Drittel des Wertes an eine Stiftung gehen, die die Republik oder das Land übernimmt. Das alte Baumax-Motto 'großer Wert und kleiner Preis' könnte hier einmal mehr zur Anwendung kommen. Ob das Budget nach dem Hypo-Desaster freilich eine solche Förderung aus dem Steuertopf erlaubt, steht auf einem anderen Blatt.



Baumax beschäftigt 9000 Mitarbeiter, mehr als die Hälfte davon nicht in Österreich. Während man am Heimatmarkt weiterhin gute Geschäfte macht, sind die neuen Länder in der Krise. Ein zumindest teilweiser Rückzug zur Sanierung steht im Raum, Zugeständnisse aus Politik und Bankenwelt scheinen möglich.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Baumax #Sanierung #Krise #Museum #Kunst #Stiftung #Österreich


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Essl-Museum schließt
Nur noch bis Juni wird das Museum Essl in Klosterneuburg geöffnet sein, die Werke werden anschließend im ...

Baumax kann Rumänien-Geschäft verkaufen
Auf dem Weg der Sanierung hat Baumax einen ersten erfolgreichen Schritt hinter sich gebracht. Die 15 Fili...

'Georg Baselitz' Freikarten für Kino & Museum
Der Dokumentarfilm 'Georg Baselitz' (ab 12.4. im Kino) ist ein aufmerksames, sehr privates und differenzi...

Happyland im Test
Nach längerer Zeit haben wir wieder einmal Klosterneuburg besucht und das Happyland getestet. Hinter dem ...

Forstinger baut aus und um
Ab August wird Harald Mörtenhummer (48), für die Geschäftsführung der Forstinger Handel- und Service GmbH...

Austromarken.at - Österreichs große Marken!
...

Pannonia-Carnuntum Historic 2006
Die vierte internationale Oldtimer Rallye am Neusiedler See ist dieses Jahr am Programm - Start und Ziel ...

Neu in Wien: Dritte-Mann-Museum
Wien ist um eine weitere Attraktion reicher, nämlich dem 'Dritte-Mann-Museum', welches eine umfangreiche ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Browser



Thunder Power



Stonic



Straßenfest 1080 Wien



Laura Helena Buch



Ferrari Coupe 2017



HSN 2017 Vösendorf


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power
 Neuheit Nikon D850 Bereits in der Hand gehabt: Die neue Profi-Kamera von Nikon
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net