Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Euroguide  

21.5.2018 03:06      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Post in Österreich: Porto 2018 teurer
Kryptowährung für Erwachsene
Unilever geht aus London weg
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Journal.at Euroguide Geld
Währungen  20.04.2015 (Archiv)

Bitcoin: Anonyme Währung für Pädiphile?

Die digitale Währung Bitcoin wird immer öfter für den Kauf von kinderpornografischem Bildmaterial verwendet, denn bereits 37% der Websites aus der Szene nutzen den Service für ihre Kunden.

Zu diesem erschreckenden Ergebnis kommt eine Forschungsarbeit der Internet Watch Foundation (IWF) für 2014. 'Im letzten Jahr haben wir zum ersten Mal bemerkt, dass Bitcoin und ähnliche Kryptowährungen in diesem Rahmen genutzt werden', so die IWF. Ein weiteres schockierendes Ergebnis des Reports: Die Anzahl der Webseiten mit kinderpornografischem Bild- und Videomaterial ist im abgelaufenen Jahr um 137 Prozent angestiegen.

Das Zahlungssystem Bitcoin bietet einige Eigenschaften, die sich für den Handel von illegalem Material anbieten. Die Anonymität der Händler geht so weit, dass ein Zahlungsverkehr keiner Person zugeordnet werden kann. Nutzt man das Bitcoin-System sorgfältig, ist es nahezu unmöglich, enttarnt zu werden. Der Handel von pädophilem Bildmaterial lässt sich somit äußerst schlecht zurückverfolgen und bietet dem illegalen Verkauf von kinderpornografischen Fotos und Videos eine Plattform.

Die IWF hat indes bestätigt, dass sie nun mit einigen der weltweit größten Bitcoin-Stellen zusammenarbeitet und an zielgerichteten Strategien feilt, um den Missbrauch des Zahlungssystems zu verhindern. 'Wir müssen uns nicht nur mit den Betreibern von Bitcoin zusammenschließen, sondern auch andere Zahlungsinstrumente aus dem Internet einbeziehen. Wir wollen dabei helfen, dass diese Anbieter nicht von Kriminellen ausgenutzt werden', unterstreicht Emma Hardy von der IWF.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Bitcoin #Pädophile #Jugendschutz #Währung #umrechnen


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Sicher vor Pädophilen im Chat
Forscher des Purdue Polytechnic Institute haben ein Tool entwickelt, mit dem sich potenzielle Sexualstr...

Bitcoin fliegt weiter hoch
Die Digitalwährung Bitcoin hat nun sogar die die 1.200-Dollar-Marke geknackt....

Bitcoin sind 1000 Dollar wert
Mit dem neuen Jahr erreicht die Cryptowährung Bitcoin einen Kurs von 1000 Dollar....

Bitcoin volatil nach Einbruch
Nachdem es in die Bitfinex-Börse zu einem spektakulären virtuellen Angriff gekommen ist, fiel der Kurs de...

IWF: Osterreich leistet wenig
Große Ausgaben des Staates korrelieren nicht mit einer hohen Wirkung dieser Investitionen, konstatiert de...

Anonym lästern!
Das Netzwerk hinter der App 'Thoughts Around Me' garantiert Anonymität und die Möglichkeit, völlig ohne Z...

Megaupload: Die Alternativen
Nach der Schließung von MegaUpload verzeichnen diverse Konkurrenzdienste massive Nutzerzuwächse, wie torr...

Verdienen wie kino.to und movie2k?
Wer hat sich angesichts der hohen kolportierten Einnahmen der Download-Portale nicht gedacht, dass man da...

Kinder- und Jugendschutz im Internet
Ein immer wieder interessantes Thema für Eltern: Wie kann man seine Kinder im Internet vor Gefahren und n...

Eviva macht Erotik anonym
Mit dieser Geschäftsidee ist das Unternehmen rund um Geschäftsführer Jürgen Tatscher, den wir hier im Int...

Währungen umrechnen: Währungsrechner online
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Währungen | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net