Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Euroguide  

11.12.2017 21:35      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Re-Monopolisierung bei Providern
Firmen unter Cyber-Beschuss
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Palmers expandiert


 
Journal.at Euroguide Geld
Geld  12.07.2017 (Archiv)

Bitcoin bei der Post

Ab 10. Juli 2017 kann man österreichweit in allen 1.800 Post-Filialen einfach und vor allem günstig Bitcoins und andere digitale Währungen erwerben.

An diesen Standorten kann man Bargeld in Bitcoins im Wert von entweder 50, 100 oder 500 Euro umtauschen. Man erhält einen Papierbon mit einem Code, welchen man der 'Bitpanda'-Website eingibt - ganz genau so, wie die Lade-Bons für die Appstores und andere Wertguthaben.

Ein Account mit einer E-Mail Adresse genügt, um die digitale Geldbörse, die sogenannte Wallet, bei bitpanda zu nützen. Nach der Eingabe wählt man die gewünschte digitale Währung wie z.B. Bitcoin, Ethereum, Dash, Litecoin aus und blitzschnell wird der Wert in der gewünschten Währung in die Wallet übertragen.

Bitpanda?

bitpanda ist Europas größte und schnellst wachsende Plattform für digitale Währungen mit Sitz in Wien. Bitcoins und Altcoins, wie Ethereum, können an- und verkauft und mit der integrierten Wallet verwaltet werden. Der Zugang zu digitalen Währungen wird durch bitpanda stark erleichtert. Die Plattform stellt eine Schnittstelle zwischen der alten und der neuen Finanzwelt dar.

Im 7. Wiener Gemeindebezirk durch Eric Demuth, Paul Klanschek und Christian Trummer 2014 gegründet, zählt das österreichische FinTech-Unternehmen bereits über 300 TSD Nutzer, mit durchschnittlich 1.500 Neuanmeldungen täglich. Bis Jahresende soll das Transaktionsvolumen auf weit über 200 Mio. EUR im Gesamtjahr wachsen. Jeder Bitcoin ist mehrfach abgesichert. Damit verspricht bitpanda seinen Usern absolute Sicherheit und Komfort.



Durch die Zusammenarbeit von Europas größter Bitcoin Plattform mit Sitz in Wien und der Österreichischen Post AG ist der offline Ankauf von digitalen Währungen so sicher und einfach wie noch nie. Ziel von bitpanda war es unter anderem seriöse Preise für den Ankauf von Bitcoins zu schaffen. Mit der Österreichischen Post als Partner ist es möglich, die digitalen Assets zum Selbstkostenpreis anzubieten. Damit werden nun endlich die Gebührenstrukturen bei „offline“ Käufen mit Bargeld den günstigen „online“ Konditionen angeglichen. Digitale Währungen schaffen somit einmal mehr den Sprung weg von ihrem teils noch undurchsichtigen Image hin zu einer beliebten und anerkannten Geldanlage und Zahlungsform.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Bitcoin #Cloud #Bitpanda #Wien #Post #Währungen


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mining statt Werbung
Der Aufschrei war groß, als bekannt wurde, dass The Pirate Bay im Hintergrund Kryptowährungen berechnete ...

Bitcoin fliegt weiter hoch
Die Digitalwährung Bitcoin hat nun sogar die die 1.200-Dollar-Marke geknackt....

Bitcoin sind 1000 Dollar wert
Mit dem neuen Jahr erreicht die Cryptowährung Bitcoin einen Kurs von 1000 Dollar....

5 Mio. Bitcoiner
Die virtuelle Währung Bitcoin hat zwar weiterhin ein Imageproblem, wird sich aber im Laufe der kommenden ...

Bitcoin haben Zukunft
Analysten nehmen sich nun auch vermehrt der virtuellen Währung an. Die virtuelle Währung Bitcoin hat zwar...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Geld | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Gratis DNS Server



Palmers expandiert



Aston Martin Vantage 2018



Weihnachtsmärkte in Wien 2017



Vignette 2018



Wichtel basteln



Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 BMW i3 S Mehr Reichweite, mehr Geschwindigkeit
 Copter-Infos für Österreich Neue App bietet Drohnen-Piloten mehr übersicht
 Magazin für Weihnachten Das neue Sonderheft für den Advent ist da!
 Sonar Whal für Web-Entwickler Testen und optimieren von Websites mit gratis-Werkzeug
 Weihnachten in Wien 2017 Wann die Christkindlmärkte wo loslegen, steht hier!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net