Journal.at   26.10.2021 06:51    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mehr US-Bitcoin
Ransomware bedroht Unternehmen
Bargeldlos ist in
Social Investment
USA: Schuldenberg
Hello Bank geht zu Bawag/Easybank
Eurozone: Mehr Wachstum
Steuerservice von AmazonWegweiser...
Mehr Onlinebanking
Jobs für FreelancerWegweiser...
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Was ist eine Hybrid-Konferenz?


 
Journal.at Euroguide Geld
Geld  19.12.2013 (Archiv)

Regulierung der Bitcoins

China entzieht der größten Bitcoin-Börse (BTC Shanghai) das Geschäft und gibt vor, Geldwäsche über die virtuelle Währung verhindern zu wollen. Einige sehen das Ende von Bitcoin gekommen - warum das nicht so ist, steht hier.

Die Bitcoin-Währung ist eine Schöpfung der Innovation im Internet und eine von Staaten und bisherigen Strukturen gänzlich abgekoppelte Sache. Als ansonsten handelbare Währung basiert ihr Wert auf Rechenleistung, anders als bei politisch bedingten Änderungen in klassischen Währungen, deren Deckung (und limitierender Faktor) schon lange vom Gold abgehoben ist.

Bitcoin ist noch eine junge Währung und noch immer ein eher kleinerer Bereich der geldähnlichen Wertanlagemöglichkeiten. Aus diesem Grund ist der Kurs von Bitcoins auch noch nicht so stabil, eine Meldung wie die aus China kann Unruhe stiften. Langfristig spricht aber kaum etwas gegen ein Funktionieren der Währung, denn sie hat eigentlich all das, was man zum seriösen Einsatz braucht.

Vor Allem - und das macht sie für Staaten suspekt - braucht sie keine Nationalbank und keine politischen Interessen, sie funktioniert von sich aus und global. Die vorgeschobene Geldwäsche-Argumentation ist keine, in Skandinavien 'reguliert' man lieber die Steuereinnahmen statt der Währung und fährt gut damit. China will Devisenabflüsse und Freiheiten der Bürger einschränken, mehr nicht.

Bitcoins sind also für Menschen da und von Menschen gemacht - eine Revolution im Geldwesen, die von unten kommt und schwer zu greifen ist. Man darf hoffen, dass sich eine gewisse Breite für diese Währung entscheidet und sie nutzt, um einen stabilen Faktor im Bereich des Gelds so auf demokratische Beine zu stellen - und um sie unabhängig werden zu lassen im Interesse der breiten Masse, global.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Währung #Bitcoin #China #Computer



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bitcoin sind 1000 Dollar wert
Mit dem neuen Jahr erreicht die Cryptowährung Bitcoin einen Kurs von 1000 Dollar....

Bitcoin haben Zukunft
Analysten nehmen sich nun auch vermehrt der virtuellen Währung an. Die virtuelle Währung Bitcoin hat zwar...

Gold in Deutschland
120 Tonnen an Goldbarren hat die Deutsche Bundesbank 2014 aus ihren Beständen in New York und Paris nach ...

Paypal könnte Bitcoin wechseln
Die Information, dass Paypal künftig auch virtuelle Währungen akzeptieren könnte, hat bei Bitcoin die Kur...

Bitcoins vom Uni-Rechner
Die National Science Foundation (NSF) hat einen schwerwiegenden Fall von illegalem Bitcoin-Mining an zwei...

Investoren wollen BitCoins immer noch
Bitcoin ist auch nach der Pleite von MtGox, der größten Börse für die virtuelle Währung, nicht tot: Der K...

Viren und Bitcoins
Mit Bitcoin-Trojanern werden weltweit zigtausende Computer zum Geldschürfen gezwungen. Eine Studie der Un...

Geldwäsche geht weiter
Europas größte Bank HSBC soll laut Ex-Mitarbeiter und Whistleblower Everett Stern trotz einer Strafe von...

Alibaba stoppt Bitcoin
Das chinesische Online-Auktionsportal Alibaba (das 'chinesische eBay') zieht in Sachen Bitcoin die Notbre...

Paid Content: Paywall mit Bitcoin
Eine neue Paywall möchte einfache Bezahlsysteme für User und Medien gleichzeitig bieten und soll per Bitc...

Bitcoin: Währung unter Druck
Die virtuelle Währung Bitcoin hat einen grundlegenden Fehler, der es Angreifern letztlich sogar ermöglich...

Skype-Virus sammelt Bitcoins
Die Kaspersky Labs haben einen neuen Schädling beobachtet, der infizierte PCs nutzt, um damit die virtuel...

Währungen umrechnen: Währungsrechner online
...

Währung umrechnen
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Geld | Archiv

 
 

 


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Silvesterpfad abgesagt Auch 2021 keine Veranstaltung zum Jahreswechsel in Wien
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple