Journal.at   21.10.2019 17:45    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Strafzölle kommen teuer
Inflation und Pauschalreisen
UK vor Rezession wegen Brexit
Gegen Handelsbarrieren
Was kostet das Porto für Flyer?
mehr...









Aktuelle Highlights

Wordpress sicher


 
Journal.at Euroguide Geld
Wirtschaft  12.01.2015 (Archiv)

Sünden und Strafen

Angestellte, die von ihren Vorgesetzten des Öfteren verbal angegriffen werden, arbeiten ineffizienter. Dies geht aus einer Studie von Forschern der San Francisco State University hervor.

Den Wissenschaftern zufolge führt diese falsche Motivationsstrategie oftmals zu kontraproduktivem Verhalten vonseiten der Mitarbeiter. Es ist beispielsweise möglich, dass diese eine längere Mittagspause einlegen oder sogar Gegenstände aus dem Büro stehlen.

'Verbale Übergriffe funktionieren niemals. Sie zeigen vielleicht kurzfristig Wirkung, weil sie Angst in den Mitarbeitern auslösen', unterstreicht Psychologe Michael Thiel im Gespräch mit pressetext. 'Relativ schnell tritt jedoch ein Phänomen auf, das man als Reaktanz bezeichnet. Dies führt dazu, dass man sich in seiner Freiheit eingeschränkt und in seinem Selbstwert verletzt fühlt', führt Thiel aus.

Dem Psychologen zufolge versucht die Psyche unmerklich Missstände dieser Art durch kleinere Vergehen, wie dem Einlegen einer längeren Pause, auszugleichen. 'Dabei handelt es sich um einen Selbstwertschutz. Der Angestellte möchte seine Freiheit wiederherstellen, indem er selbst bestimmt, wie seine Arbeit verläuft', so Thiel. Dabei werde genau das Gegenteil von dem gemacht, was eigentlich aufgetragen worden ist.

Mitarbeitermotivation

'Wichtig ist es daher, seine Angestellten stets individuell zu führen. Ist jemand unterfordert, sollte man ihn vor neue Herausforderungen stellen. Bei einer Überforderung ist gezielte Fortbildung oder eine Veränderung des Aufgabenbereiches sinnvoll', rät der Fachmann. Diese Entscheidungen müssten stets den individuellen Fall betreffend und situationsbezogen getroffen werden. 'Den Mitarbeitern sollte ein Maximum an Entscheidungsfreiheit eingeräumt werden', resümiert Thiel.

Die Wissenschafter haben sich auf die Daten von 268 Vollzeitkräften fokussiert, die aus einer Online-Umfrage stammen, an der 80.000 Personen teilgenommen haben. In der ersten Phase der Erhebung wurden die Versuchsteilnehmer gefragt, wie oft diese von ihren Vorgesetzten beleidigt oder verhöhnt worden sind. Außerdem haben sich die Forscher bei den Interviewten erkundigt, ob die verbalen Angriffe ihrer Ansicht nach erfolgt sind, um ihre Gefühle zu verletzten oder um die Motivation bei der Arbeit zu steigern.

Ein Monat später wurden die Untersuchungsteilnehmer gefragt, ob diese mit irgendeiner Form von kontraproduktiven Verhalten auf die Attacken reagiert haben. Laut Resultaten haben sogar jene Angestellte, welche die Beleidigungen lediglich als Motivation und nicht als persönliche Abwertung aufgefasst haben, eine negative Gegenreaktion gezeigt. Die Ergebnisse belegen, dass verbaler Missbrauch zu keinem produktiven Arbeitsplatz führen kann.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Mitarbeiter #Personal #Motivation #Studie #Strafe



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Selbstwert und Facebook
Wer wenig Selbstwertgefühl hat, kommuniziert umso häufiger über Facebook und WhatsApp....

Management und Motivation
Es ist für Vorgesetzte praktisch unmöglich, am Arbeitsplatz sinnstiftend zu wirken - aber sie können Unte...

Viele falsche Informationen
Mittlerweile gibt fast die Hälfte der Internetnutzer im Netz falsche Daten an, um sich vor Datenklau zu s...

Motivation und Wohlbefinden
Nutzen Sie die positiven Auswirkungen bei Ihren Mitarbeitern: Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ...

Mitarbeiter versus Boss
Viele Unternehmen könnten noch innovativer und profitabler wirtschaften, würden sie ihre eigenen Mitarbei...

Mitarbeitermotivation
Den passenden Motivator für jeden einzelnen Mitarbeiter zu finden ist eine der schwierigsten Herausforder...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

 
 

 


Ventilspiel am Spielberg


Coffee Cars Friends 2019


Motornights September


Motorkino August 2019


Maserati Levante 2019


Audi SQ8


Cadillac CT4 und CT5


911 Speedster

Aktuell aus den Magazinen:
 Google misst Ladenbesuche Statistiken in Ads und Analytics
 Meetings koordinieren Termine im Web planen
 Thalia kauft Kuppitsch Traditionsbuchhändler geht an Konzern
 190 Mio. Jackpot bei Euromillionen offen Lotto-Jackpot in Österreich bereits geknackt
 Verlosung zum, Kinostart Ad Astra Goodies gewinnen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2019    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at