Journal.at   9.12.2022 09:41    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Ex-Jägermeister-Brennerei in Graz insolvent
Afrika und die EU
Kongress zu Society 5.0 in WienWegweiser...Video im Artikel!
Regulierung für Buy now - Pay later
Briten hart getroffen
Öffentlich-Rechtliche kommen gut an
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Wey Coffee 01


 
Journal.at Euroguide Geld
Aktuell  01.06.2022 (Archiv)

Tabaksteuer steigert Konsum?

Die Tabaksteuer wirkt wie ein Regulativ für den Umstieg von Jugendlichen von normalen auf E-Zigaretten.

Gary Chan, Statistiker am National Centre for Youth Substance Use Research der University of Queensland, und sein Team haben die Daten von fast 152.000 Jugendlichen in 47 Ländern analysiert, die zwischen 2015 und 2018 an einer Umfrage der Weltgesundheitsorganisation zum Thema Tabak teilgenommen hatten.

'Wir fanden heraus, dass höhere Tabaksteuern mit einer stärkeren Hinwendung zu E-Zigaretten verbunden sind', sagt Chan. Auch sei das 'Dampfen' in Ländern mit niedrigen und mittleren Einkommen weniger stark verbreitet als in reicheren Nationen. Dort seien die Tabaksteuern oft relativ niedrig, sodass Teenager lieber zu 'richtigen' Zigaretten greifen.

Überraschend viele Teenager verfallen nur kurzzeitig der E-Zigarette, so Chan. 'E-Zigaretten werden oft in bunten Verpackungen mit sehr schmackhaften Aromen verkauft, die Jugendliche ansprechen. Das könnte dazu führen, dass die Jugendlichen damit experimentieren, sie aber nicht dauerhaft nutzen.' Chan vermutet, dass viele Jugendliche, die E-Zigaretten konsumieren, bewusst nikotinfreie Produkte wählen, die nicht süchtig machen, sodass sie nach ihren Versuchen mit diesem Konsumgut problemlos wieder darauf verzichten können.

In Australien können Jugendliche und junge Erwachsene gar nicht in Versuchung geführt werden, denn dort darf in die Flüssigkeiten, die verdampfen, kein Nikotin gemischt werden. Das gilt nicht für andere Länder. Häufig nehmen die Nutzer von E-Zigaretten sogar mehr Nikotin auf als jene, die 'normal' rauchen.

In einer früheren Untersuchung hatte Chan festgestellt, dass viele junge Menschen von TikTok zum Dampfen verführt werden. Dort gebe es Videos, die dafür werben, ohne auf die gesundheitlichen Gefahren aufmerksam zu machen. Denn auch Flüssigkeiten, die kein Nikotin enthalten, können gefährlich sein. Genau untersucht hat das noch niemand. Es ist auch nicht so einfach. Die Hersteller mischen unzählige Aromen in die Flüssigkeiten, die in E-Zigaretten verdampfen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gesundheit #Steuern #Zigaretten



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Weniger Rauch nur durch Kosten
Laut Forscherin Coral Gartner von der University of Queensland helfen nur steigende Preise für Tabakwaren...

eZigaretten und Jugendliche
E-Zigaretten, die angeblich bei der Rauchentwöhnung helfen und weniger schädlich sein sollen als richtige...

Geld, Rauch und Schwangerschaft
Schwangere Frauen hören eher mit dem Rauchen auf, wenn sie finanzielle Anreize als Teil des Behandlungspl...

eZigarette schädigt Knochen
E-Zigaretten stehen mit einem höheren Auftreten von Fragilitätsfrakturen in Zusammenhang, wie eine Studie...

Influencer machen Zigarettenwerbung
Tabakunternehmen werben mit ihren Produkten heimlich auf Social-Media-Plattformen wie Instagram, Facebook...

Gesunder und sparsam
20 Jahre Anti-Rauch-Bemühungen haben dem US-Bundesstaat Hawaii geschätzt eine Mrd. Dollar an Gesundheitsk...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple