Journal.at   24.7.2024 05:01    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Zinssenkung in Europa
Geld und GeschlechtWegweiser...
Förderung für eAutos: THG-Quote erhaltenWegweiser...
mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

Eventstream anbieten?


 
Journal.at Euroguide Geld
Aktuell  19.07.2022 (Archiv)

Öffentlich-Rechtliche kommen gut an

Die EU-Bevölkerung hält öffentlich-rechtliche Radio- und Fernsehsender für die vertrauenswürdigsten Nachrichtenquellen in der Europäischen Union.

Mit 49 Prozent trifft das auf fast jeden zweiten Bürger zu. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Umfrage des Eurobarometers zur Mediennutzung im Auftrag des EU-Parlaments. Auf Rang zwei folgen die Printmedien mit 39 Prozent vor privaten Fernseh- und Radiosendern (27 Prozent).

Das Fernsehen ist laut Umfrage mit 75 Prozent die am meisten genutzte Nachrichtenquelle. Vor allem über 55-Jährige informieren sich über dieses Medium. Mit Abstand folgen Online-Nachrichtenportale (43 Prozent), Radio (39 Prozent), soziale Medien und Blogs (26 Prozent). Nur 21 Prozent nutzen Printmedien als Hauptnachrichtenquelle. Soziale Medien und Blogs werden vor allem von Jüngeren als Infoquelle konsultiert: 46 Prozent der 15- bis 24-Jährigen nutzen sie in dieser Weise – bei den über 55-Jährigen sind es nur 15 Prozent.

Trotz des hohen Stellenwertes klassischer Nachrichtenquellen informieren sich 88 Prozent der Befragten auch online. 43 Prozent verwenden nachrichtliche Webseiten, 31 Prozent lesen Artikel oder Beiträge in sozialen Netzwerken. Bei den 15- bis 24-Jährigen sind dies 43 Prozent, bei denjenigen über 55 lediglich 24 Prozent.

Die Hälfte der Befragten interessiert sich demnach am meisten für nationale politischen Themen. Dahinter liegen nahezu gleichauf die Lokalnachrichten (47 Prozent) sowie europäische und internationale Themen (46 Prozent). 72 Prozent äußerten, vor Kurzem medial etwas über die EU gelesen, gesehen oder gehört zu haben. Am wenigsten nachrichtlich wahrgenommen werde die EU mit 57 Prozent in Frankreich, am stärksten mit 90 Prozent in Rumänien. In den USA hingegen herrscht starkes Misstrauen gegenüber News aus den Medien, wie eine YouGov-Umfrage kürzlich ergab.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Medien #Glaubwürdigkeit #Nachrichten #Europa



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Weniger öffentlich-rechtlich
Die britische 'BBC', die deutschen 'ARD' und 'ZDF' sowie andere große europäische öffentlich-rechtliche S...

Fake News: Mehr Corona als Ukraine
Nur 14 Prozent der Amerikaner glauben falsche Behauptungen über die Ukraine - weniger als diejenigen, die...

Storytelling und Glaubwürdigkeit
Journalisten, die sich selbst als 'Storyteller' (wörtlich Geschichtenerzähler) bezeichnen, verlieren in d...

Geschichten und Journalismus
Journalisten, die sich selbst als 'Storyteller' (wörtlich Geschichtenerzähler) bezeichnen, verlieren in d...

Visuelle Presse-Kommunikation
In Bildern kommunizieren funktioniert besser als in reinem Text. Dass auch in der PR die Zeit für Video u...

Kryptowährungen auf Facebook verboten
Social-Media-Riese Facebook sagt Kryptowährungen den Kampf an und verbietet entsprechende Werbung auf sei...

Facebook-Spam wird unerträglich
Drückende Stimmung in Facebook-Gruppen, denn der Spam wird immer mehr. In manchen Gruppen, die als besond...

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple