Journal.at   15.6.2024 00:52    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Zinssenkung in Europa
Geld und GeschlechtWegweiser...
Forschung bringt Risikokapital
Förderung für eAutos: THG-Quote erhaltenWegweiser...
mehr...








Porsche Solitude Revival


Aktuelle Highlights

Eventstream anbieten?


 
Journal.at Euroguide Geld
Aktuell  03.08.2023 (Archiv)

China von USA finanziert

US-Bürger finanzieren unwissentlich chinesische Unternehmen, die eigentlich von der eigenen Regierung wegen Sicherheits- und Menschenrechtsbedenken auf die schwarze Liste gesetzt wurden.

Das ist der zentrale Vorwurf einer nun eingeleiteten Untersuchung, mit der das Select Committee on the Chinese Communist Party des US-Repräsentantenhauses die Investitionen von BlackRock und MSCI unter die Lupe nimmt. Alleine BlackRock soll über 429 Mio. Dollar (rund 391 Mio. Euro) an 'böse' Firmen aus China überwiesen haben.

'Indem sie gewaltige Summen an amerikanischen Steuergeldern an Unternehmen überweisen, die mit dem chinesischen Militär oder Menschenrechtsverletzungen in Verbindung gebracht werden, verschärfen sie nicht nur eine ohnehin schon bestehende Bedrohung für die Nationale Sicherheit. Sie unterminieren dadurch auch amerikanische Werte', zitiert 'CNN' aus einem Brief, den das Select Committee kürzlich an BlackRock-CEO Larry Fink und MSCI-CEO Henry Fernandez verschickt hat.

'Die Mehrheit der Investitionen unserer Klienten in China laufen über Indexfonds. Wir sind einer von insgesamt 16 Vermögensverwaltern, die gegenwärtig anbieten, auf diese Art und Weise in chinesische Unternehmen zu investieren', reagiert BlackRock auf die Vorwürfe. Bei all seinen Aktivitäten in China und anderen Märkten rund um die Welt halte man sich stets an die Vorgaben der US-Regierung. 'Wir werden uns diese Sache gemeinsam mit dem Select Committe anschauen, um die Vorwürfe aufzuklären', so die Stellungnahme weiter.

Wie das Komitee berichtet, habe schon die Voruntersuchung ergeben, dass etwa BlackRock bereits mehr als 429 Mio. Dollar über fünf verschiedene Fonds in chinesische Firmen investiert hat, deren Aktivitäten sich 'direkt gegen die Interessen der Vereinigten Staaten' richten würden. Ein ähnliches Bild zeige sich bei MSCI, wo man mittlerweile 40 Unternehmen in Investitionsdaten identifizieren konnte, die auf den schwarzen Listen der US-Regierung zu finden sind.

'Die Investitionsentscheidungen von MSCI haben direkt zur Folge, dass amerikanische Bürger unwissentlich Firmen finanzieren, die im Auftrag der chinesischen Regierung Waffen für die Volksbefreiungsarmee produzieren und die Mission der Kommunistischen Führung voranbringen, die technologische Vormachtstellung auf der Welt zu erlangen', kritisiert Mike Gallagher, republikanischer Abgeordneter und Vorsitzender des Select Committees on the Chinese Communist Party.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#China #USA #Geld



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Ora Funky Cat GT
Große Freude bei Ora: Der Funky Cat, erster Stromer der Elektro-Submarke von Great Wall Motor, hat in Deu...

Weniger Games aus China
Die chinesische Gaming-Industrie muss nach Jahren des rasanten Wachstums erstmals einen empfindlichen Däm...

Pokemon gegen China-Plagiate
The Pokémon Company fordert auf dem Klageweg die Entwickler von Pokémon-Klonen zu einem Gesamtschadeners...

Lootboxen: Schutz für Gamer
Gerade junge Erwachsene, wie die für die Studie befragten britischen Studenten, sind den Forschern zufolg...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple