Journal.at   25.5.2024 03:17    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Geld und GeschlechtWegweiser...
Forschung bringt Risikokapital
Förderung für eAutos: THG-Quote erhaltenWegweiser...
25 Jahre EuroVideo im Artikel!
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

EU-Wahl 2024


 
Journal.at Euroguide Geld
Wirtschaft  10.08.2023 (Archiv)

Weniger Handel

Der Welthandel trübt sich weiter ein. Das zeigt sich auch im aktuellen 'Kiel Trade Indicator' des Kiel Institut für Weltwirtschft.

Demnach weist das jüngste Daten-Update für den Welthandel im Juli im Vergleich zum Vormonat ein deutliches Minus von 1,6 Prozent aus.

Für Deutschland liegen die Werte des Kiel Trade Indicator sowohl für Exporte (minus 0,4 Prozent) als auch Importe (minus 1,2 Prozent) im roten Bereich. Gleiches gilt in noch etwas stärkerem Maße für die EU-Exporte (minus 1, 6 Prozent) und -Importe (minus 1,5 Prozent).

Den im Vergleich kräftigsten Rückgang verzeichnen die USA bei den Exporten (minus 3,7 Prozent), auch die Importe (minus 0,8) sind negativ. Bei Chinas Handel ist nach dem Aufwärtstrend der vergangenen Monate ein Rücksetzer zu beobachten, Exporte (minus 1,6 Prozent) und Importe (minus 0,7 Prozent) liegen im roten Bereich.

Der Anteil der Volksrepublik an deutschen Exporten ist im ersten Halbjahr von sieben Prozent im Vorjahr auf 6,2 Prozent in diesem Jahr gefallen. Die Vereinigten Staaten sind mit einem Anteil von fast zehn Prozent das wichtigste einzelne Abnehmerland für deutsche Exporte.

Die Menge an verschifften Standardcontainern sank auf rund 13,7 Mio. und damit um ein Prozent unter ihr Zwischenhoch im Mai und nunmehr vier Prozent unter ihr Allzeithoch im Frühjahr 2022. Die Staus gehen leicht zurück, und die Menge an verschifften Waren im Roten Meer, der wichtigsten Seehandelsroute zwischen Europa und Asien, sinkt um rund 50.000 Standardcontainer und liegt damit rund 13 Prozent unter dem eigentlich zu erwartenden Wert.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Welthandel #Handel #Index #Prognose #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Fleisch und Getreide
Die boomenden US-amerikanischen Rind- und Schweinefleischexporte werden den Wert von Mais und Sojabohnen ...

Welthandel leidet durch Angriff auf Ukraine
Der Welthandel ist angesichts des drohenden Einmarschs Russlands in die Ukraine bereits im Februar deutli...

Whiskey und Flieger
Die seit Herbst 2019 erhobenen US-Zölle auf Scotch Whisky haben die Branche mittlerweile über eine halbe ...

China ist kein Schwellenland
Seit dem Eintritt Chinas in die Welthandelsorganisation hat sich die Wirtschaft der Volksrepublik derart ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

 
 

 


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple